Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Link verschicken   Drucken
 

Bilder und Bericht vom CORONA -Schießen > LG-Eröffnungsschießen

30. 09. 2020

Bericht erstellt von Cathlyn Hofmann

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Bilder und Bericht vom CORONA -Schießen > LG-Eröffnungsschießen

Fotoserien zu der Meldung


CORONA-Schießen (30. 09. 2020)

 

 

Der Schützenverein Altkloster beendete am letzten September-Wochenende die durch die Corona-Regeln in die Länge gezogene Schießpause mit einem gut besuchten Saisonschießen. Traditionell wurde die Kleinkaliber-Saison im Sommerschießstand beendet und die Wintersaison in der Luftgewehr-Anlage eröffnet.


Mit dem entsprechenden Sicherheitsabstand trafen sich die 21 Schützinnen und Schützen erstmals zu einem noch ungewohnten Schießnachmittag. In Form eines Turniers im Luftgewehr 10 Meter Auflage wurde der/die beste Schütze/in in 3 Runden ermittelt.

In der ersten Runde hat jeder Schütze nach den Probeschüssen insgesamt 40 Schuss in der Wertung abgegeben. In der zweiten Runde mussten sie sich mit 10 Schuss ohne Probe und einem zugelosten Sportgerät beweisen, um dann in der letzten Runde mit nur noch 3 Schuss die Bestleistung herauszuholen.

Am Ende haben sich Stephan Bohn, Marko Lemmel und Frank Nath durchgesetzt. Das gewonnene Preisgeld wurde von allen Siegern an die Jugend gespendet. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle!

 

Bei dem anschließenden Kampf der Geschlechter sind die 4 besten Damen gegen die 4 besten Herren des Tages angetreten. Mit einem sehenswerten Ergebnis von 375 zu 376 hatten die Männer die Nase nur minimal vorne.


Die außergewöhnliche Corona-Bildscheibe wurde von „Allerhand Altkloster“ gestaltet und von Jörg Milbrodt gewonnen.

 

Im Anschluss des Schießens wurde in gemütlicher Runde geplaudert. Die Stimmung an diesem Tag war spaßig und alle waren sich einig, lieber unter den vorgegebenen Einschränkungen zusammensitzen als zu Hause allein vorm Fernseher.

 

Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön.

 

PS: Alle sind wieder willkommen montags und donnerstags ab 19.00 für die Winterrunde zu trainieren.